Ingolstadt: Erneute Corona-Kontrollen

Auch an diesem Wochenende hat die Polizei in Ingolstadt verstärkt Corona-Kontrollen in Gaststätten und Parks durchgeführt. Erneut musste sie im Ingolstädter Klenzepark einschreiten: Dort hatten fast 40 Jugendliche gemeinsam getrunken und gefeiert. Im Fort Peyerl in Haunwöhr mussten die Beamten außerdem drei Grillpartys auflösen. Das Grillen im öffentlichen Raum ist wegen der Corona-Pandemie derzeit nicht erlaubt. Bei den Gaststätten fiel diesmal nur eine negativ auf. Hier mussten die Polizisten dafür aber gleich zweimal am selben Abend wegen Verstößen gegen die Infektionsschutzregeln eingreifen.