© Alfred Lehmann Facebook Account

Ingolstadt: Ermittlungen gegen Alt-OB Lehmann

Ist der ehemalige Ingolstädter Oberbürgermeister Alfred Lehmann bestechlich gewesen ? Das versucht derzeit die Staatsanwaltschaft Ingolstadt zu ermitteln. Gestern gab es dazu unter anderem eine Razzia im Haus des ehamaligen Politikers und im Ingolstädter Rathaus. Gegen Lehmann und gegen den Geschäftsführer eines Bauträgers hat sich ein Anfangsverdacht ergeben. Es geht um den Verkauf des alten Krankenhauses und den Lehmanns Kauf einer Wohnung in der Anlage auf dem gleichen Gelände. Ob es zu Straftaten gekommen ist, kann die Staatsanwaltschaft zum derzeitigen Stand der Ermittlungen nicht beurteilen. Außerdem gab es eine erneute Razzia im Klinikum. Da werden neben dem ehemaligen Geschäftsführer mittlerweile 11 weitere Personen der Untreue verdächtigt. Es geht unter anderem um Werbeverträge, Vergabe von Aufträgen, Abrechnungen von Flügen und die Finanzierung eines Studiums auf Kosten des Klinikums.