Ingolstadt: Erledigungen per Mausklick

Alles soll einfacher und schneller gehen: Bis 2022 will Ingolstadt die meisten Verwaltungsleistungen online anbieten. Das bedeutet: Termine im Bürgeramt können per Mausklick reserviert werden, Essensbestellungen bei Ganztagsschulen werden online aufgegeben und Parkausweise werden von zuhause beantragt. In diesem Jahr werden außerdem zehn Schulen an das Daten-Netz angeschlossen, von der Grundschule bis zum Gymnasium. Auch die Musikschule führt eine eigene Software ein, so können Lehrer und Schüler Daten austauschen. Rund 4,3 Millionen Euro investiert die Stadt Ingolstadt in das digitale Rathaus.