© lassedesignen-Fotolia

Ingolstadt: Erfolgloser Enkeltrick

Die gemeinsame Aufklärungskampagne der Stadt Ingolstadt und der Polizei scheint zu funktionieren: Die berüchtigte Enkeltrickmasche zieht immer weniger. Gestern kam es rund um Ingolstadt zu insgesamt neun betrügerischen Anrufen. In den meisten Fällen stellte sich ein Mann bei den Senioren als Neffe vor, der in finanziellen Schwierigkeiten stecken würde. In einem Fall forderte der Betrüger 20.000 Euro. Kein einziger Rentner fiel darauf rein. Die Kripo ermittelt.