Ingolstadt: ERCI holt in Iserlohn nur einen Punkt

Es hätte so schön sein können: Der ERC Ingolstadt hat sich eine 3 zu 0 Führung nehmen lassen und gegen Iserlohn mit 3 zu 4 verloren.

Im ersten Drittel fielen noch keine Tore. Danach drehte der ERC Ingolstadt richtig auf und traf gleich drei Mal. Iserlohn konnte kurz vor Drittelende noch den Anschlusstreffer erzielen. Im Schlussdrittel glichen die Roosters zu allem Überfluss aus. Die Partie ging bis ins Penalty-Schießen, dabei konnten die Iserlohner vor heimischer Kulisse punkten.

Immerhin konnten die Panther einen Punkt mit nach Ingolstadt holen. Das nächste Spiel findet bereits diesen Sonntag statt. Dann kommen die Krefeld Pinguine in die Saturn Arena. Anfangsbully ist um 16 Uhr 30 und wir sind wieder in Live-Ausschnitten dabei.