Ingolstadt: Enkeltrick-Betrüger festgenommen

Er wollte mehrere tausend Euro ergaunern – am Ende klickten die Handschellen. In Ingolstadt ist jetzt ein Trickbetrüger festgenommen worden. Der 22-jährige Wohnsitzlose hatte bei einer Rentnerin den Enkeltrick angewandt und wollte 10.000 Euro Bargeld erschleichen.

Nachdem die 67-Jährige vor einigen Monaten bereits Opfer eines betrügerischen Anrufs war, verständigte sie die Polizei. Die Rentnerin arrangierte eine Geldübergabe – dabei warteten auf den Betrügern stattdessen Handschellen. Der 22-Jährige sitzt jetzt in Untersuchungshaft.