Ingolstadt: Eisarena wieder gut angenommen

Nach dem Ende der Weihnachtszeit hat der Verein IN City jetzt eine positive Bilanz für die Eisarena am Paradeplatz gezogen. Vom 23.November bis zum 7.Januar haben rund 35.000 Eislauffans die Gelegenheit genutzt. Der Regen nach Silvester sorgte allerdings für einen Einbruch bei der Schlittschuh-Ausleihe. Doch über 100 Schulklassen nutzten die Möglichkeit, um den Schulsport in der Eisarena zu absolvieren. Erstmals gab es an den Adventsmontagen Kindernachmittage mit besonderen Angeboten. Das wurde eher zaghaft angenommen, soll aber im kommenden Jahr fortgesetzt werden.