© istockphoto_manfredxy

Ingolstadt: Einzelhandel in der Innenstadt stärken

Ingolstadt ist ein beliebtes Einkaufsziel: Das zeigt eine aktuelle Studie. Der Einzelhandel macht über 1,2 Milliarden Euro Umsatz im Jahr. Geschätzt 41 Prozent der Kunden kommen aus dem Umland. Das Ingolstädter Problem ist die Altstadt. Hier ist die Verkaufsfläche in den vergangenen Jahren um 17 Prozent zurückgegangen. Zu den neuen Zahlen hat die Stadt ein Entwicklungskonzept in Auftrag gegeben, das jetzt umgesetzt werden soll. Die wichtigsten Eckpunkte: Einzelhandel in der Altstadt stärken und generell mehr Qualität statt Masse im Sortiment. Am Nachmittag wird das Konzept im Entwicklungsausschuss besprochen, vor der Sommerpause entscheidet der Stadtrat.