© Kripo Ingolstadt

Ingolstadt: Einbruch bei Juwelier, Brite festgenommen

Ein mutmaßlicher Einbrecher ist in Ingolstadt kurz nach der Tat festgenommen worden. Das Ganze spielte sich bereits Samstag früh vor dem Juwelier am Rathausplatz ab. Bevor der Mann auf einem gestohlenen Motorrad flüchten konnte, wurde er von der Polizei gestellt und festgenommen. In einer Sporttasche fanden die Beamten hochwertige Uhren. Der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. Bei dem auf frischer Tat festgenommenen Tatverdächtigen handelt es sich um einen 25-jährigen Briten ohne festen Wohnsitz.  Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen. Für die Polizei ist der Fall aber noch nicht abgeschlossen, ein möglicher Komplize wird noch gesucht. Zeugenhinweise nimmt die Kripo entgegen. Zu dem Fall hat die Kripo Ingolstadt das GFoto des Tatverdächtigen freigegeben.