Ingolstadt: Einbrecher vertrieben

Dramatischer Einbruchsversuch im Ingolstädter Piusviertel: In der Richard-Wagner-Straße wollte ein Unbekannter Samstag früh die Wohnungstür aufbrechen. Der Bewohner bemerkte das und warf die Tür mit voller Wucht wieder zu. Der Einbrecher machte sich aus dem Staub. Eine Beschreibung gibt es nicht, der Unbekannte war dunkel gekleidet. Eine Fahndung blieb erfolglos. Wie sich später herausstellte, war der Einbrecher zuerst in die Büroräume im Erdgeschoss eingestiegen und hatte dort Bargeld mitgenommen.