© © Thaut Images - Fotolia.com

Ingolstadt, Eichstätt: Polizei sucht Unfallfahrer

Drei mal Unfallflucht an einem Tag: Die Polizei in der Region ist auf der Suche nach einigen Verkehrssündern. Gestern früh hat der Fahrer eines Audi A 3 in der Furtwängler Straße beim Abbiegen einen Radfahrer übersehen und gestreift. Der Radler stürzte und verletzte sich leicht. Der Unfallverursacher stieg zwar kurz aus, fuhr dann aber weiter, ohne seine Personalien anzugeben. Gestern Nachmittag war wieder ein A 3-Fahrer in der Theodor-Heuß-Straße verantwortlich für einen Zusammenstoß, weil er abrupt die Spur wechselte. Zwei Autos krachten ineinander, der Schaden liegt bei 10.000 Euro. Der Unfallverursacher blieb unbehelligt, er fuhr weiter. Und in Eichstätt hat sich der Fahrer eines polnischen Sattelzuges aus dem Staub gemacht, nachdem er vor einem Feinkostladen in der Römerstraße Absperrpfosten über den Haufen gefahren hatte. In allen Fällen bittet die Polizei um Hinweise.