Ingolstadt: EHEC-Erkrankte in Spezialklinik

Nachdem die Stadt Ingolstadt bekannt gegeben hat, dass drei Kinder aus dem Gerolfinger Kindergarten Sankt Ruppert an EHEC erkrankt sind, wurden jetzt Einzelheiten bekannt. Ein Kind liegt im Neuburger Kinderkrankenhaus – es ist soweit stabil. Die anderen beiden Kleinkinder sind im haunischen Spital in München – ihr Zustand ist kritisch. Mittlerweile wurde auch der zweite Gerolfinger Kindergarten geschlossen. Zu den Symptomen der gefährlichen Darm-Infektion gehören Bauchschmerzen, Übelkeit und Durchfall. Die Krankheit kann im schlimmsten Fall tödlich enden.

Info-Hotline: 0841/305-1461 (von 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr)