© Audi

Ingolstadt: Duesmann übernimmt Führung der VW-Software-Einheit

Audi-Chef Duesmann erhält noch mehr Macht innerhalb des VW-Konzern: Neben der Forschungs- und Entwicklungsabteilung soll er nun auch die Software-Einheit leiten.  Damit kommen die wichtigsten Zukunftsbereiche für die Wolfsburger unter eine gemeinsame Führung.  Bereits seit längerem wurde spekuliert, dass der bisherige Chef der Software-Sparte, Christian Senger, seinen Posten räumen muss.  Bis zu 5000 IT-Fachkräfte sollen in der «Car.Software-Organisation» von VW noch in diesem Jahr die Arbeit aufnehmen, der organisatorische Schwerpunkt soll in Ingolstadt liegen.