Ingolstadt: Drohnen für die Bahn

Ingolstadt will Forschungszentrum für neue Lufttechnik werden. Ein Projekt: Eine neuartige Drohne, die selbstständig Bahngleise abfliegen kann. Drei Millionen Euro sollen in die Forschungsarbeit der Technischen Hochschule und der Bahn gesteckt werden. Ziel ist es, die Arbeit an den Gleisen zu erleichtern. Drohnen könnten selbstständig Daten erfassen, wann oder Sträucher gestutzt werden müssen oder ob nach einem Sturm Bäume auf den Gleisen liegen. Noch nicht geklärt sind allerdings die luftrechtlichen Regelungen.