Ingolstadt: Drogenfund nach Streiterei

Nicht schlecht gestaunt haben Polizisten in Ingolstadt, als sie gestern Früh zu einer Streiterei in der Moritzstraße gerufen worden sind. Zu schlichten gab es zwar nichts mehr, weil einer der Streithähne bereits das Feld geräumt hatte. Dafür rochen die Beamten Marihuana in der Wohnung und machten sich auf die Suche. Sie wurden auch schnell fündig, neben Rauschgiftutensilien fanden sie beim 34-jährigen Bewohner auch Marihuanablätter. Außerdem wollte der Mann offensichtlich selber aktiv werden und in einem Schrank Pflanzen züchten. Die Beamten stellten nämlich auch noch eine Dose mit Canabissamen sicher.