©  apops - Fotolia.com

Ingolstadt: Dreieinhalb Jahre Haft wegen sexueller Nötigung

Drei Jahre und fünf Monate Gefängnis: So lautet das Urteil im Berufungsverfahren gegen einen 32-jährigen vor dem Landgericht Ingolstadt. Der war bereits vor dem Amtsgericht zu einer Haftstrafe verurteilt worden, in zweiter Instanz bekam der Mann jetzt fünf Monate weniger. Die Vorwürfe selbst standen nicht zur Debatte. Der 32-jährige hatte vor knapp zwei Jahren in der Damentoilette einer Ingolstädter Diskothek  zwei junge Frauen massiv bedrängt. Ein Türsteher konnte jedoch rechtzeitig einschreiten.