Ingolstadt: „Donauwurm“ teilweise gesperrt

Schlechte Nachrichten für kleine Baderatten in Ingolstadt. Teile des Donauwurms am Baggersee mussten leider gesperrt werden. Aus Gründen der Sicherheit, da die Wasserstände ungewöhnlich hoch sind. Die nicht gesperrten Abschnitte können aber genutzt werden. Sobald sich der Wasserpegel wieder normalisiert, wird der Wasserspielplatz wieder komplett freigegeben.