© Polizeisirene

Ingolstadt: Donauleiche wird obduziert

Im Fall der gestern in der Donau bei Großmehring gefundenen Leiche hat die Staatsanwaltschaft Ingolstadt jetzt eine Obduktion beantragt. Der Tote hatte zwar einen Ausweis dabei, eine eindeutige Identifizierung war aber wegen der Liegezeit im Wasser nicht möglich. Möglicherweise handelt es sich um einen 34jährigen Mann aus Nürnberg. Die Kripo Ingolstadt ermittelt, derzeit gibt es aber keine Hinweise auf Gewalteinwirkung.