Ingolstadt: Doch keine Schichtstreichung bei Audi

Die Nachricht über eine Schichtstreichung bei Audi hat gestern für Unruhe bei der Belegschaft in Ingolstadt gesorgt. Doch jetzt sind Unternehmensleitung und Betriebsrat zurückgerudert. Es sei alles nur ein Missverständnis gewesen. So betonte der Betriebsrat in einer Stellungnahme an die Mitarbeiter, dass es keine Verhandlungen über den Wegfall einer Schicht gebe und auch nicht gegeben habe. Auch von Seiten Audis heißt es jetzt in einer Mitteilung, dass aktuell keine Wegfall von Schichten für das gesamte vierte Quartal geplant seien.