Ingolstadt: Diözeses schafft neuen Wohnraum für Studenten

Wohnraum in Ingolstadt ist knapp – für ein wenig Entspannung könnte jetzt ein Projekt der Diözese Eichstätt sorgen. Die baut auf dem ehemaligen Gelände der Steyler Missionare ein Studentenwohnheim.  Die insgesamt 122 Appartements sollen zum Wintersemester 2022 bezugsfertig sein. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme inklusive des Grundstücks betragen 12,4 Millionen Euro. Die Appartements sind mit einer Küchenzeile und einem Bad ausgestattet und bieten insgesamt rund 19 Quadratmeter Wohnfläche. Sie kosten voraussichtlich 300 Euro pro Monat.