© foto: Funkhaus Ingolstadt

Ingolstadt: Dinner in Weiß

Der Ingolstädter Rathausplatz wird weiß: Am 13. Mai findet zum ersten Mal das „Dinner in Weiß“ statt. Das Prinzip hinter der Veranstaltung: Menschen mit und ohne Behinderung sollen gemeinsam in der Innenstadt picknicken.  Aßerdem gibt es am Rathausplatz ein Rahmenprogramm mit einem „Zwei Sinne Prinzip“. Dadurch werden weder Hörgeschädigte noch Sehbehinderte ausgeschlossen. Das Ziel der Veranstaltung ist, Kontakte zwischen den Menschen zu knüpfen. Vor Ort werden deswegen Gebärdedolmetscher sein. Die Teilnahme beim „Dinner in Weiß“ ist kostenlos, allerdings sollte man weiß gekleidet erscheinen und vorher einen Tisch reservieren. Die Nummer: 0841 305 1167