Ingolstadt: Dilettantische Unfallflucht

Dumm gelaufen: Ein betrunkener Autofahrer hat gestern Nachmittag in der Richard-Wagner-Straße in Ingolstadt ein Verkehrsschild überfahren. Der 31-Jährige fuhr jedoch weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Dumm gelaufen: Er hatte beim Unfall sein Kennzeichen verloren. Somit konnte der Fahrer schnell ermittelt werden: Der Mehrfachtäter war nicht nur betrunken, sondern hatte auch keinen gültigen Führerschein. Ihn erwartet eine erhebliche Geldstrafe und eine langfristige Sperre für den Erwerb einer Fahrerlaubnis