Ingolstadt: Diebstahlserie aufgeklärt

Monatelang hat er immer wieder Kunstgegenstände aus dem Seniorenstift gestohlen – jetzt hat die Polizei Ingolstadt einen 56jährigen überführt. Der Therapeut hat sich vor allem in der Wohnung einer 85jährigen bedient. In seiner Wohnung fanden die Polizisten die Porzellanfiguren, Wachsfiguren, Tassen und Vasen im Wert von 2.700 Euro. Durch Zufall tauchte auch noch ein Revolver mit Munition auf, für den der Ingolstädter keinen Waffenschein hatte. Jetzt wird weiter ermittelt, ob andere Kunstgegenstände aus der Wohnung des Mannes aus anderen Diebstählen stammen. Der geständige Täter muss sich jetzt wegen mehrfachen Diebstahls und des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.