Ingolstadt: Deutlich weniger Gewerbesteuer

Die Zeiten im Überfluss sind für Ingolstadt sind erst mal vorbei. Die Gewerbesteuereinnahmen brechen ein. Im nächsten Jahr werden in Ingolstadt 115 Millionen Euro erwartet. 2012 und 2013 waren es noch doppelt so viel. Dennoch habe die Stadt hat immer noch genug Geld für die geplanten Investitionen. So die Einschätzung von Stadtkämmerer Albert Wittmann im Finanzausschuss.