© istockphoto

Ingolstadt: Deutlich mehr Gewerbesteuer erwartet

Es sind positive Nachrichten in der Pandemie. Die Stadt Ingolstadt rechnet in diesem Jahr mit deutlich mehr Gewerbesteuer-Einnahmen, als ursprünglich vorgesehen. Bisher wurden bereits knapp über 11 Millionen Euro eingenommen, so die Zahlen in der jüngsten Finanzausschuss-Sitzung. Sollte es so weiter gehen und mit Abzug der Rückzahlungen, dann dürfte die Stadt bis Ende des Jahres bei gut 60 Millionen Euro Gewerbesteuer landen. Kalkuliert hatte man mit nur 48 Millionen. Noch offen ist, ob die Bundesregierung auch heuer wieder für corona-bedingte Ausfälle einspringt. Im vergangenen Jahr gab es einen Gewerbesteuer-Ausgleich.