Ingolstadt: Das Innenstadtsterben geht weiter

Immer weniger Menschen finden den Weg in die Geschäfte: Mitunter schuld daran ist das Online-Shopping. In Ingolstadt könnte es schon wieder bald einen Laden weniger geben. Wie der Donaukurier berichtet, könnte der S Oliver in der Fussgängerzone bald schließen. Entsprechende Gerüchte wollte das Unternehmen auf Anfrage weder dementieren noch bestätigen. Bei den rund 25 Mitarbeitern geht dennoch die Angst um. Einige haben sich bereits bei der Konkurrenz beworben.