Ingolstadt: CSU antwortet auf SPD-Kritik

Das war zu erwarten: Die CSU Ingolstadt hat auf die Vorwürfe der SPD zum öffentlichen Nahverkehr in Ingolstadt reagiert. Die Christsozialen kritisieren in einer Pressemitteilung den OB- Kandidaten der SPD, Christian Scharpf. Die CSU wirft Scharpf vor, bekannte Zielsetzungen, wie Taktverdichtungen im Busverkehr auf die eigene Fahne schreiben zu wollen. Außerdem sei die Feststellung, dass die Ingolstädter Flugtaxi-Initiative lediglich ein Forschungsprojekt ist, keine Erfindung der SPD, so CSU-Fraktionsvorsitzende Patricia Klein.