© Radio IN

Ingolstadt: Corona-Diagnose-Station vorgestellt

Am Parkplatz des Audi-Sportparks hat das Gesundheitsamt heute die neue Corona Diagnose-Station vorgestellt. Sie dient als Außenstelle des Gesundheitsamtes und testet ab morgen mögliche Corona-Infizierte aus Ingolstadt, die zuvor einen Code per Telefonat erhalten haben. Die Anlage, so der Ingolstädter Oberbürgermeister Christian Lösl, ist modular erweiterbar:

Das ist für uns deswegen ganz wichtig, weil wir alle nicht einschätzen können, wie sich die Anzahl der Corona-Fälle entwickeln wird. Haben auch dafür gesorgt, dass wir nach dieser Teststation entsprechende Analyse-Kapazitäten haben. UND: Das Klinikum baut weitere Analyse-Kapazitäten noch aus.

An der Teststation werden ausschließlich Personen getestet, die einen bestätigten Kontakt mit einem Corona-Infizierten hatten oder Rückkehrer aus Risikogebieten mit Symptomen sind. Tests können nur durchgeführt werden, wenn zuvor das Gesundheitsamt den Corona-Abstrich angewiesen hat!

Weitere Informationen zum Corona-Virus in unserer Region finden Sie hier.