Ingolstadt: „City-Arkaden“ im Umbruch?

Größer und attraktiver sollen sie werden, die „City-Arkaden“ in Ingolstadt. Wie der Donaukurier berichtet, tut sich was in einem der größten Einkaufshäuser in der Innenstadt. So soll einigen Mietern gekündigt worden sein, um wohl interessantere Geschäfte anzusiedeln. Außerdem möchte der Betreiber der „City-Arkaden“ laut dem Bericht weitere Geschäftshäuser rund um das Einkaufszentrum kaufen, um zu erweitern. Offiziell bestätigt sind die Pläne bisher allerdings noch nicht.