Ingolstadt: Christa-Habrich-Preis wird vergeben

Ist es denkbar, sich von Insekten zu ernähren? Dieser Frage ist eine Schülerin des Ingolstädter Apian Gymnasiums nachgegangen. Dafür wird sie am Freitag mit dem Christa-Habrich-Preis ausgezeichnet.Er wird für herausragende naturwissenschaftliche Leistungen vergeben und ist mit 500 Euro dotiert. Die diesjährige Preisträgerin analysierte die Inhaltsstoffe von Wanderheuschrecken und untersuchte, inwieweit sie sich zur menschlichen Ernährung eignet. Der Inner Wheel Club vergibt die Auszeichnung im Gedenken an die 2013 verstorbene Mitbegründerin des Deutschen Medizinhistorischen Museums in Ingolstadt, Christa Habrich.