Ingolstadt: Chinesischer Generalkonsul besucht THI

Der neue chinesische Generalkonsul in München hat die Technische Hochschule Ingolstadt besucht. Er hat sich dort vor allem über das Audi Konfuzius-Institut informiert. Dort wird den Studenten die Sprache und Kultur Chinas näher gebracht und zum Thema Fahrzeugsicherheit geforscht. Außerdem bauen Studierende in Ingolstadt und einer Partneruniversität in China gerade das erste Automobil der Weltgeschichte nach, das um 1670 am Hof des Kaisers von China entwickelt worden ist. Die Technische Hochschule in Ingolstadt pflegt seit 2007 enge Beziehungen zu China. Sie hat Partnerschaften mit 8 chinesischen Universititäten.