Ingolstadt: Bus-Test über Staustufe

Schon seit längerem wird in Ingolstadt über die Nutzung der Staustufe für Busse diskutiert. Jetzt will die INVG herausfinden, ob das überhaupt geht und ob es sich auch lohnt. Ab November wird ein Testbetrieb mit Kleinbussen ohne Fahrgäste über die Staustufe gestartet. Dabei soll laut Donaukurier herausgefunden werden, ob damit Zeit gut gemacht werden kann und wie der Straßenverkehr entlastet wird. Sollten künftig tatsächlich INVG-Busse über die Staustufe fahren, dann muss vorher noch ein neuer Fußgängersteg gebaut werden.