© istockphoto

Ingolstadt: Bund fördert Entwicklungsprojekte mit 2,5 Millionen Euro

Auch um Finanzspritzen ist es heute/gestern im Bundestag in Berlin gegangen. Und davon profitiert Ingolstadt. Im Haushaltsausschuss wurde eine finanzielle Förderung für den 2. Grünring beschlossen. Konkret geht es um vier Teilprojekte, die in den kommenden vier Jahren umgesetzt werden sollen. Unter anderem werden der neue Max-Emanuel-Park in Etting und der Rosengarten bei Oberhaunstadt bezuschusst. 2,5 Millionen Euro gibt es dafür vom Bund, das sind 90 Prozent der Gesamtkosten.