©  apops - Fotolia.com

Ingolstadt: Bürgermeister Mißlbeck wegen Steuerhinterziehung verurteilt

Während sich Ingolstadts Ex-Oberbürgermeister Lehmann gerade wegen Bestechlichkeit vor Gericht verantworten muss, ist gegen den amtierenden dritten Bürgermeister ein Urteil gesprochen worden. Sepp Mißlbeck wurde wegen Steuerhinterziehung in einem minderschweren Fall zu einer Geldstrafe von 18.000 Euro verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Mißlbeck als Privatmann eine Versicherungssumme nicht steuerlich deklariert hatte. Dabei ging es um knapp 170.000 Euro. Mißlbeck hat diese Schulden längst beglichen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Es können Rechtsmittel eingelegt werden.