© Foto: Untere Naturschutzbehörde PAF

Ingolstadt: Bürgerbegehren gestartet

„Hände weg vom Grünring“ – unter diesem Namen ist gestern ein Bürgerbegehren in Ingolstadt gestartet worden. Die Initiatoren, darunter der Bund Naturschutz, wollen damit die städtischen Grünflächen schützen. Konkret geht es dabei um den Neubau einer Mittelschule im Grüngürtel im Ingolstädter Nordosten. Die neue Schule stellt das Bürgerbegehren nicht in Frage, allerdings soll diese an einem anderem Standort gebaut werden. Um das zu erreichen, sind viereinhalb Tausend Unterschriften nötig.