Ingolstadt: Brisante Themen im Stadtrat

Bereits vor der heutigen Stadtratssitzung in Ingolstadt haben einige Tagesordnungspunkte für kräfitg Wirbel gesorgt. Die Stadträte beschäftigen sich unter anderem mit der geplanten Gebührenerhöhung bei KiTas und Kindergärten. Im Vorfeld protestierten aufgebrachte Eltern gegen das Vorhaben. Die Stadt dagegen verteidigt die Erhöhung mit der Begründung, dass bereits seit Jahren nicht mehr an der Preisschraube gedreht wurde. Beginn der öffentlichen Sitzung ist um 15 Uhr. Vor der Stadtratssitzung treffen sich noch die Mitglieder des Finanz- und Kulturauschusses zu einer gemeinsamen Sitzung. Themen sind das digitale Gründerzentrum im Kavalier Dallwigk und die Differenzen bei der Auswahl des Geschäftsführers der neuen Veranstaltungs-GmbH.