Ingolstadt: Brandstiftung in Friedrichshofen

Bei einem Brand in einer Senioren-Wohnanlage in Ingolstadt-Friedrichshofen ist am Morgen ein Bewohner verletzt worden. Er kam mit einer Rauchvergiftung ins Klinikum. Der Schaden liegt bei 25.000 Euro. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, das Feuer wurde offenbar absichtlich im Keller gelegt.