Ingolstadt: Brandstifter von Friedrichshofen gefasst

Ermittlungserfolg in Ingolstadt: Die Kripo hat den Brandstifter von Friedrichshofen festgenommen, 12 Tage nach der letzten Tat. Der 27-jährige sitzt in U-Haft. Seit Herbst beschäftigte die Kripo eine Serie von Brandstiftung. Immer wieder wurden in einem bestimmten Bereich von Friedrichshofen Autos angezündet oder beschädigt. Der Schaden lag bei mehr als 100.000 Euro. Bei umfangreichen Anwohnerbefragungen und Vernehmungen in umliegenden Gaststätten geriet der Mann ins Visier der Polizei. Gestern um sechs Uhr in der Früh standen die Beamten mit einem Durchsuchungsbeschluss vor dessen Tür. Der 27-jährige hat gestanden, über das Motiv ist noch nichts bekannt.