© © Paulista - Fotolia.com

Ingolstadt: Brandstifter muss ins Gefängnis

Er hatte in Ingolstadt Mülltonnen und ganze Müllhäuschen angezündet. Dafür ist ein 42-Jähriger jetzt vor dem Schöffengericht zu zwei Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt worden. Der Verurteilte beteuerte bis zum Schluss seine Unschuld und legte auch kein Geständnis ab. Allerdings konnte die DNA des Mannes auf Zündhölzern und Teelichtern am Tatort eindeutig nachgewiesen werden.