© © Kzenon - Fotolia.com

Ingolstadt: Brand in Recyclingfirma – 1,5 Millionen Euro Schaden

In der vergangenen Nacht hat es in der Recyclingfirma im Ingolstädter Gewerbegebiet Manchinger Straße gebrannt. Verletzt wurde niemand, die Polizei schätzt den Schaden inzwischen auf 1,5 Millionen Euro.  Ursache war wohl ein technischer Defekt in der Papiersortieranlage. Fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung wird ausgeschlossen.  Das Feuer war schnell unter Kontrolle, allerdings wurden die komplette Halle und die Maschinen zerstört. Rund 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz.