Ingolstadt: Bombenfund in der Schrobenhausener Straße

In Ingolstadt ist heute auf einer Baustelle an der Schrobenhausener Straße eine 10 Kilogramm schwere Splitterbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Um 15 Uhr wird mit der Entschärfung begonnen. Momentan werden die Bewohner umliegender Gebäude im Umkreis von ca. 150 Metern evakuiert. Polizei und Feuerwehr übernehmen die Räumung, betroffene Personen werden direkt informiert. In der Grundschule Haunwöhr (Habsburger Straße 15) wird eine Notunterkunft eingerichtet.
Außerdem werden folgende Straßen gesperrt:
Von Nord nach Süd: Die Schrobenhausener Straße von der Haunwöhrer Straße bis zur Berliner Straße.
Ost nach West: Von der Feldlstraße bis zur Bockholtstraße