Ingolstadt: Bombenentschärfung auf Audi-Gelände

Ab 23.30 Uhr entschärfen Experten eines Sprengkommandos auf dem Audi Werksgelände in Ingolstadt heute eine Fliegerbombe. Bauarbeiter hatten sie heute Früh entdeckt. Das Gelände wurde sofort abgesichert. Eine Gefahr besteht nicht. Zur Zeit der Entschärfung müssen heute Nacht 70 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz räumen, aber die Produktion läuft wie gewohnt weiter.