Ingolstadt: BMW schleudert in Menschengruppe – ein Verletzter

Ein Auto ist am Westpark Ingolstadt in eine Menschengruppe geschleudert. Ein 22-jähriger wurde verletzt, der Verursacher beging Unfallflucht. Vier Freunde waren gestern Nacht auf dem Weg zu einem Fast Food Restaurant am Einkaufszentrum, als unvermittelt ein BMW aus dem Parkhaus kam. Weil er zu schnell unterwegs war, schleuderte der Fahrer mit seinem Auto in Richtung der Gruppe. Drei konnten sich in Sicherheit bringen, der 22-jährige wurde erfasst und in einen Grünstreifen geschleudert. Er wurde zum Glück nur leicht verletzt. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Polizei sucht jetzt nach einem schwarzen BMW E 46 aus der Tuning-Serie.