Ingolstadt: Blockade am Kreuztor – Altstadtbewohner demonstrieren

Aufheulende Motoren, nerviger Durchgangsverkehr – trotz Verbots. Anwohner in der Ingolstädter Altstadt haben die Nase voll. Heute Abend ab 20 Uhr wollen sie das Kreuztor für alle Autos blockieren, die in die Innenstadt wollen. Die angemeldete Aktion unter dem Motto „Für mehr Lebensqualität in der Altstadt“ soll ein bis zwei Stunden dauern. Die betroffenen Anwohner fordern schon seit längerer Zeit einen Poller, der in den Nachtstunden hoch fährt und die ohnehin verbotene Durchfahrt verhindert. Zu teuer und aufwändig, sagt das Tiefbauamt.