Ingolstadt: Bierfest ein großer Erfolg

Der Umzug vom Schloss zur Hohen Schule hat sich bewährt: Das Ingolstädter Bierfest hat sich zu einem Riesenerfolg entwickelt. 30.000 Gäste sind laut Kulturamt zu dem Festival rund um das Reinheitsgebot gekommen. Nicht zuletzt, weil das Festgelände in der Altstadt heuer erstmals um einen Straßenzug erweitert wurde. Außerdem verlief das Fest friedlich. Laut Veranstalter gab es weder Störer noch Alkoholleichen, obwohl sich bei dem Fest alles um Bier dreht.