Ingolstadt: BGI und ödp starten Petition gegen 5G – Oberbürgermeister wehrt sich

In Ingolstadt gibt es Widerstand gegen den Ausbau des 5G-Netzes. Ödp und BGI haben eine Online-Petition gestartet. Der Grund: Mit dem digitalen Ausbau der Mobiltechnologie sollen einige Straßen in Ingolstadt auch zum Testfeld für autonomes Fahren werden. Darin und in einer Strahlung durch die Mobilfunkmasten sehen die beiden Stadtratsgruppen eine Gefahr für die Bevölkerung. Oberbürgermeister Christian Lösel wehrt sich gegen die Vorwürfe: Oberbürgermeister Lösel kritisiert die Petition – G 5 sei keine Ingolstädter Maßnahme sondern eine bundesweite Ausbaustrategie.