© Landgericht Ingolstadt

Ingolstadt: Beweisaufnahme im Franziska-Prozess

Bricht der Angeklagte im Franziska-Mord-Prozess heute sein Schweigen? Vor dem Ingolstädter Landgericht beginnt die Beweisaufnahme. Dem mutmaßlichen Täter wird vorgeworfen, die 12-jährige Franziska aus Möckenlohe entführt, brutal vergewaltigt und ermordet zu haben. Bislang schwieg der 27-Jährige zu den Vorwürfen. Der zweite Verhandlungstag startet um 9 Uhr, wir sind mit unseren Reportern dabei.