© foto: Polizeipraesidium Oberbayern Nord

Ingolstadt: Bewaffnete unterwegs

In Ingolstadt sind vergangene Nacht zwei bewaffnete Männern aufgefallen. Ein 22-Jähriger zog im Streit am Rathausplatz eine Schusswaffe heraus und bedrohte mehrere Personen. Als die Polizei den Mann stellen wollte, flüchtete er durch die Innenstadt. Die Beamten waren aber fitter als der Mann, holten ihn ein und nahmen ihn fest. Er hatte keinen Waffenschein für die Schreckschusspistole. Am Nordbahnhof ging den Polizisten ein 25-Jähriger mit verbotenem Einhandmesser ins Netz. Auch er muss sich vermutlich bald vor Gericht verantworten.