©  apops - Fotolia.com

Ingolstadt: Bewährungsstrafe nach Autoteile-Diebstahl

Auch Wegschauen schützt vor Strafe nicht, diese Erfahrung hat gestern ein rumänischer Lastwagenfahrer vor dem Amtsgericht Ingolstadt machen müssen. Ihm wurde vorgeworfen, vor fast zwei Jahren an einem groß angelegten Diebstahl von Audi-Armaturenbrettern im GVZ beteiligt gewesen zu sein. Der 47-Jährige gab zu, damals in zwei Fällen Diebe dabei unterstützt zu haben, als sie Zulieferteile im Wert von fast 140.000 Euro vom LKW verschwinden ließen. Dafür kam er mit einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten davon. Er saß bereits fünf Monate in Untersuchungshaft. Die Teilediebe selbst wurde bereits in anderen Prozessen zu teils langen Gefängnisstrafen verurteilt.