Ingolstadt: Bewährungsstrafe für Haderthauer gefordert

Im Prozess rund um die Modellbau-Affäre steht schon morgen ein Urteil bevor. Wie berichtet, muss sich Hubert Haderthauer derzeit wegen Betrugs vor Gericht verantworten. Er soll Steuern hinterzogen und einen ehemaligen Partner um mehrere 10.000 Euro geprellt haben. Die Staatsanwaltschaft fordert deshalb eine Bewährungsstrafe von elf Monaten. Die Verteidigung hingegen sieht keinerlei Täuschungsabsicht beim suspendierten Landgerichtsarzt und wies den Betrugsvorwurf von sich. Ein Urteil wird morgen erwartet.